Was wir tun

2017 - Expedition Gottardo

Am 30. Mai 2017 fand die grosse Expedition "Gottardo" statt. Die ganze Oberstufe Schönau und knapp 40 Ehemalige der Schönau gingen auf eine Reise durch den neuen Gotthard-Basistunnel nach Süden und über den Gotthardpass nach Norden - ein eindrückliches Erlebnis für Schülerinnen, Schüler, Lehrpersonen und Ehemalige. Der Ehemaligenverein unterstützte mit einem namhaften Betrag dieses grosse Projekt der Schönau. Bilder dieser Expedition "Gottardo".

2016 - Ein Blick in die Zukunft - Für einmal ein positiver Tunnelblick

Das OZ Schönau plant 2017 mit allen Schüler/innen das Neat-Teilprojekt Gotthard-Basistunnel zu besichtigen. Im Rahmen einer Sonderwoche sollen die Schüler/innen über dieses Jahrhunderte-Bauwerk informiert werden. Beim Ehemaligenverein ging der Antrag auf finanzielle Unterstützung ein, da dieses grosse Projekt trotz Einbezug von sämtlichen Finanzen aller Schulreise- und Sonderwochengeldern nicht zu stemmen wäre. Vorausschauend auf das Grossereignis Gotthard 2017 hat der Vorstand entschieden im Jahr 2016 Rückstellungen für dieses Projekt zu machen. Es wird allen Mitgliedern des EVOZ angeboten zum Selbstkostenpreis an diesem Ausflug 2017 teilzunehmen.

2015- Memory-Sticks/ Weihnachtmarsch OZ Schönau

Auf die bewährten Memory Sticks möchte in der Schönau niemand mehr verzichten, weder Schüler/innen noch Lehrpersonen. Deshalb bleibt der Ehemaligenverein sich treu und spricht erneut einen schönen "Batzen" für diese äusserst sinnvolle Anschaffung. Das Logo des Ehemaligenvereins ist somit in der Schule permanent präsent.

Auch mit der Verpflegung am Weihnachtsmarsch hält man 2015 an bewährten Projekten fest. Die Schüler/innen freut es sehr!

2015 - Klassenprojekt

Der Ehemaligenverein OZ Schönau ermöglichte es einer Realklasse mit regelmässigen Ausflügen dem Schulhaus-Alltag ein bisschen zu entfliehen und ausserhalb des Schulhauses zu lernen. 

Dezember 2014 - Weihnachtmarsch OZ Schönau

Dank dem finanziellen Engagement des Ehemaligenvereins OZ Schönau wurde den Schüler/innen ein weiteres Gemeinschaftserlebnis geschenkt. In alle Richtungen flogen die Schönauer/innen frühmorgens (teilweise um 05.30 Uhr) aus und trafen sich nach ausgiebigen Märschen zu Punsch und dem traditionellen "Milchbrötli". Dem Ehemaligenverein sei Dank, wurde der Rückweg in die Schule unter die Füsse genommen und der letzte Tag vor den Weihnachtsferien im Schulzimmer beendet.

Erster Schultag 2014 - Jeder will ihn, jeder kriegt ihn, jeder kann ihn gebrauchen
Auch dieses Schuljahr erhalten alle neuen Schüler/innen einen persönlichen Memory-Stick für die digitale Arbeit an der Oberstufe. Beim Empfangsanlass, der die Angewöhnung an die neue Umgebung angenehmer machen soll, knüpfen alle Jugendlichen unter Anleitung von Schulleiter Rolf Breu und von Thomas Joller ein persönliches "Bändeli", damit man die vielen Memory-Sticks gut unterscheiden kann.


August 2013 - Überreichung der USB Memory Sticks
Am ersten Schultag des Schuljahres 2013/14 überreichten die Klassenlehrpersonen des OZ Schönau allen Schülerinnen und Schülern den USB Memory Stick des Ehemaligenvereins OZ Schönau. Als Willkommensgeschenk für die Erstklässler und als Motivationsspritze für dei Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe fand das Geschenk grossen Anklang. Die Sticks erfreuen sich eines regen Gebrauchs und erleichten den Austausch von digitalen Inhalten an der Schule sehr. Die Klasse 2e mit Klassenlehrerin Sarah Rabitsch bedankte sich bei unserem Präsidenten und dem Ehemaligenverein des OZ Schönau auf herzliche Weise...
 
 
Juni 2013 - Schülerrat wird unterstützt
 
Der Schülerrat hat auch im Schuljahr 2012/13 viele Ideen der Schülerschaft umgesetzt. Sämtliche Projekte werden von den
Schülerräten von der Idee, über die Argumentation, bis hin zum Antrag an den Schulleiter und der Umsetzung erarbeitet. So werden zum Beispiel in jedem Schulzimmer Funk-Uhren montiert, damit jederzeit die genaue, auf das Glockenzeichen abgestimmte Zeit zu erkennen ist. Um aus der Sicht der Schüler/innen unnötige Gänge auf das Klo zu sparen, werden in jedem Schulzimmer Spiegel montiert. Bereits Tradition ist die alljährliche Organisation der Schönau-Party "Stars on Stage". Dieser Anlass wurde vollumfänglich vom Schülerrat organisiert und mit der Unterstützung des Lehrerteams im November 2012 durchgeführt.
Der Ehemaligenverein unterstützt den Schülerrat bei der Finanzierung seiner wohlverdienten Abschlussreise 2013.
                         
März 2013 - USB Memory Stick
Das Zeitalter der digitalen Technologien schreitet rasend voran. Immer mehr arbeiten auch Oberstufenschüler mit digitalen Medien. Heute gehört ein USB-Memory-Stick fast schon zur Grundausrüstung eines Schülers, wie der Füllfederhalter und das Geodreieck. Der Ehemaligenverein OZ Schönau hat sich entschlossen allen Schülerinnen und Schülern des OZ Schönaus einen solchen USB-Stick zu schenken, den sie im Unterricht sinnvoll einsetzen können. Er soll den Schülerinnen und Schülern, sowie den Lehrpersonen das Leben im Schulalltag erleichtern, damit digitale Medien jederzeit dabei sind.
 
        
 
 
Februar 2013 - Logo für den Ehemaligenverein OZ Schönau
 
Bis jetzt wurde unsere Post mit dem Logo der Schönau versehen. Dies hat nun ein Ende – wir haben ein eigenes Logo. Eva Lips, Lehrerin für Gestalten, hat mit der Begabtenklasse das Gestalten von Logos thematisiert und für unseren Verein verschiedene Ideen entwickelt. Es ist Erstaunliches entstanden. Ein Grafiker hat den Entwurf unserer Wahl druckreif ausgearbeitet:
 
 
 
Dezember 2012 - Sternmarsch vor Weihnachten
 
Vor Weihnachten 2012 begab sich das ganze Schulhaus auf einen Sternmarsch. Einige Gruppen starteten bereits vor 0600 Uhr mit ihrem Marsch. Jede Stufe hat ein anderes Ziel: Die 1. Klässler trafen sich im Schulhaus, die 2.Klässler in Mörschwil und die dritten Klassen trafen sich im Unteren Brand. Der Ehemaligenverein des OZ Schönau spendierte den Schülerinnen und Schülern am Ziel ihres Marsches eine Verpflegung in Form von Punch und einem "Milchbrötli". Ein besinnlicher Anlass, der Lehrpersonen und Schülerschaft auf ihrer kleinen Reise zusammenwachsen und Vorfreude auf die Weihnachtsferien aufkeimen lässt.
 
 
Juni 2012 - Schülerratsausflug
Auf diesen Tag freuten sich die Schülerräte des OZ Schönau schon lange. Für ihren permanenten Einsatz für Schüler/innen und die Schule wurden sie belohnt. Ihr grosser Wunsch ein Besuch im Europapark. Der Ehemaligenverein OZ Schönau spendierte den Schülerräten einen Betrag von 500.- an die Reisekosten nach Rust. Ein Tag den allen lange in lebendiger Erinnerung bleiben wird.
 
 
                
 
  
Der nun ehemalige Schülerratspräsident  Milaim Racipi fasst zusammen: "Nun war es soweit. Der Schülerrat hatte wieder ein tolles Jahr hinter sich. Dieses Mal hat er sich für eine Reise in den Europapark entschieden, da er genug Geld zur Verfügung hatte.

Unsere Hinreise im Car fing damit an, dass wir unsere Nachfolger auswählten, weil wir sonst auch nichts Besseres zu tun hatten. In Rust angekommen waren unsere Nachfolger schon gekrönt und wir konnten in den mit grosser Vorfreude Park treten. Mit Hilfe unserer Karten fanden wir zielstrebig unsere Ziele und verloren keine Zeit auf dem Weg. An diesem Tag hatten wir Glück, das Wetter spielte mit. Diese Laune hielt aber nicht durchgehend an, denn wir standen stundenlang in der Schlange um ein Mal mit der neuen Holzachterbahn zu fahren, was sich dann aber gelohnt hat.

So verbrachten wir der Hauptteil der Reise vor allem mit anstehen und mit kleinen Adrenalin-kicks auf den Bahnen. Trotzdem hatten einen schönen Tag miteinander, und konnten ein bisschen auf unser gemeinsames Jahr zurückblicken.
Mir selber hat es sehr gefallen, obwohl wir auch pflutsch nass aus manchen Bahnen ausgestiegen sind.
Der Schülerrat hat mich vieles fürs Leben gelehrt und ich würde wieder so eine Stelle als Präsident antreten. Für die, die nur in den Schülerrat wollen um später eine gute Referenz zu haben, rate ich aber ab, denn im Schülerrat muss man einen grossen Willen mitbringen, viel schuften und investieren damit deine Schulkameraden und auch du selbst davon provitierst !"
 
 
November 2011
Der Schülerrat des Oberstufenzentrums Schönau ist aus dem Schulbetrieb nicht mehr wegzudenken. In zahlreichen Freizeitstunden befasst er sich mit den verschiedensten Anliegen der Schule und von Schülerinnen und Schülern. Er regt Anlässe an und organisiert diese, beispielsweise die heissgeliebte "Stars on Stage"-Party
 
        
Aus dem Schülerrat kam ursprünglich die Idee zur Gründung des Ehemaligen Vereins Oberstufenzentrum Schönau. Für sein überdurchschnittliches Engagement spendet unser Verein einen Betrag von Fr. 500.- für einen schönen Tag nach ihrem Geschmack.
 
Dezember 2011
 
Vor Weihnachten findet jeweils ein Sternmarsch mit allen Klassen des Oberstufenzentrums Schönau statt. Der Ehemaligenverein stiftet für die Verpflegung am Ende des Marsches einen Betrag von Fr. 1800.-
 
        
 
 Sternmarschziel für die 1.Klässler, via Sittertobel zum Peter und Paul
 
 
 
Comments